zumba

Zumba bedeutet wortwörtlich "sich schnell bewegen und Spaß haben".

Zumba macht Spaß! Mit Freunden und Kollegen einen Zumba-Kurs besuchen, ist immer wieder wie Party machen. Das Gefühl, das bei Zumba entsteht, ist einfach unbeschreiblich und macht regelrecht süchtig!

Zumba ist einfach! Die Tanzschritte sind leicht nachzutanzen und jeder kann sofort mitmachen. Frauen und Männer, aber auch Kinder können an Zumba Fitness-Kursen teilnehmen.

Zumba ist Aerobic gepaart mit heißer Latino-Musik. Die verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstile wie Salsa, Samba, Merengue, Cuba, Calypso, Reggaeton und Hiphop lassen die Hüften schwingen. Man hat Spaß und realisiert gar nicht, dass man ein solides Workout macht.

Zumba ist anders! Die meisten klassischen Fitness- und Gruppenkurse umfassen repetitive Bewegungsabläufe, die trotz verschiedener Frequenzen, irgendwann langweilig werden. Das dynamische Zumba Fitness-Programm ist anders, es ist sehr abwechslungsreich und zwischen den schnellen und langsameren Rhythmen bleibt Zeit zum Durchatmen.

 

Zumba

fle-xx Konzept

Rückenhilfe

Das moderne Leben hat einen entscheidenden und täglichen Nachteil: es macht unbeweglich. Denn die meiste Zeit des Tages verbringen die meisten Menschen im Sitzen – und gleichzeitig nach vorne gebeugt. Am Arbeitsplatz, im Auto, bei Tisch und TV – selbst im Schlaf rollen wir uns zusammen. Die Folge: Unsere Muskulatur passt sich zunehmend dieser Haltung an, die sich verkürzende Brust- und Bauchmuskulatur macht sich durch Verspannungen im sensiblen Hals-Nacken-Bereich bemerkbar. Auch Rückenschmerzen sind meistens auf diese Muskelverkürzungen zurückzuführen.

Wirksames und nachhaltiges Gegenmittel: Das fle-xx Konzept, entwickelt von Rückgrat-Gründer Rudolf Plüddemann.

Beweglichkeit gewinnen

Das fle-xx Ziel: Die Behebung der Fehlhaltung mit einfachen Übungen. Dabei werden die verkürzten Muskeln gezielt in die Länge trainiert und gestärkt. Schon nach wenigen Wochen zeigt das Training Wirkung – mit zunehmender Beweglichkeit und einem geschmeidigeren Körpergefühl. Der fle-xx Zirkel umfasst 7 Grundgeräte und diverse Zusatzübungen jenseits der Geräte. Die Übungen sind so einfach wie effektiv und für jeden auch leicht zu kontrollieren.

Kombiniere: Kompetent konzipiert

fle-xx kombiniert die Lehren des Yoga, neueste sportmedizinische Trainingstherapie und die langjährige Erfahrung aus den Rückgrat Sport und Gesundheitscentern. Problemlos kann das fle-xx Konzept in vorhandene Trainingspläne integriert werden und ist eine ideale Ergänzung zum Kraft- und Ausdauertraining.

Das fle-xx Ergebnis: Bei zunehmendem Wohlbefinden wird die Figur gestrafft und die Durchblutung optimiert, da die Übungen wie eine Lymphdrainage wirken. So werden auch Bindegewebe und Muskulatur entgiftet. 

Der fle-xx Zirkel – für ein rundum verbessertes Körper- und Lebensgefühl !

fle-xx Konzept

Quelle: http://www.fle-xx.com/fle-xx-konzept/das-fle-xx-prinzip/

 

fle-xx Konzept

Jumping Fitness

Perfekt gegen Stress

Jumping Fitness macht glücklich, denn bei diesem Workout werden Glückshormone ausgeschüttet! Kein Wunder, Jumping Fitness bietet ein tolles Gruppengefühl und ein mitreißendes Training zu energetischer Musik.

Für jeden geeignet

Gewicht, Alter oder Leistungsniveau sind für Einsteiger nebensächlich. Hauptsache, du willst Spaß haben! Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und garantieren auch Anfängern schnelle Erfolgserlebnisse.

Effektive Kalorienverbrennung

Beim Jumping Fitness Workout sind über 400 Muskeln im Einsatz, viel mehr als bei vergleichbaren Ausdauersportarten. Jumping Fitness ist deutlich effektiver als Joggen und schont gleichzeitig die Gelenke.

Effizientes Training

Bauch, Beine, Po – Jumping Fitness stärkt alle Körperpartien. Gleichzeitig verbessern die dynamischen Übungen deine Ausdauer und beugen Rückenproblemen vor.

Jumping Fitness

Damen Boxen

In Kombination mit BBP-Training entstand ein einzigartiges Trainingsprogramm für alle, die einen besonderen 'Kick' suchen und in kurzer Zeit viel erreichen wollen. Selbst bei intensivem Training werden die Gelenke und die Muskulatur nicht zu stark beansprucht. Besonders geeignet ist es daher für alle die Spaß am Sport haben, die ihre Kondition verbessern, Fett abbauen und die Muskulatur kräftigen möchten. Es hilft Stress abzubauen und das eigene Ich zu stärken. Hierbei handelt es sich um eine reine Damengruppe.

BBP = Der Bauch, die Beine und der Po, wie auch der komplette Oberkörper werden trainiert.

 

Damen Boxen

Boxen

Boxen ist eine Sportart die sehr viel mehr verlangt als nur "draufhauen".
Boxen, das ist Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kondition und Selbstbeherrschung.

Mehr als nur "draufhauen" verlangt das Boxen vorallem eins:Selbstbeherrschung

Die Beherrschung der Boxgrundschule ist Voraussetzung für das Kickboxen. Das Training beginnt mit dem Erlernen der Grundtechniken: Boxstellung, Schläge mit der Führhand, Schlaghand, Deckung, Abwehr.
Wie alt genau das Boxen bzw. der Faustkampf ist, lässt sich nicht genau bestimmen, vermutlich aber einige tausend Jahre. Das Geburtsland des Boxens ist England. Um sich in Duellen nicht gegenseitig auszurotten, durfte der dortige Adel keinen Degen tragen, also verlegte man sich auf den Faustkampf. Böse Zungen behaupten das sei der Grund warum England auch heute noch
eine Monarchie hat.

Das Boxtraining im Boxtempel wird in Trainingsgruppen durchgeführt. Anfänger werden zunächst individuell unterrichtet. Das Training beinhaltet Erwärmung, Konditionstraining sowie Sandsack-, Pratzen- und Partnerübungen.

 

Krav Maga

Krav Maga (hebräisch für "Kontaktkampf") ist eine moderne und hocheffektive Art der Selbstverteidigung, die in kürzester Zeit von jedermann (unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperkraft) erlernt werden kann.

Krav Maga ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, sondern zweckorientierte Selbstverteidigung ohne Wettkämpfe, Regeln oder "Formen" (stilisierte Kämpfe gegen imaginäre Gegner). Als schnell und einfach zu erlernendes Selbstverteidigungssystem ist Krav Maga ideal geeignet für vielbeschäftigte, sicherheitsbewußte Menschen, die ein großartiges Training suchen, das Spaß macht. Krav Maga setzt keine besonderen körperlichen Fähigkeiten (z.B. hinsichtlich Beweglichkeit, Kraft oder Akrobatik) voraus. Krav Maga beruht auf natürlichen Reflexen und ist deshalb auch unter dem extremem psychischen Druck einer Gewalt- oder Überraschungssituation anwendbar. Krav Maga Techniken erreichen mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg, weil gezielt die empfindlichen Stellen am Körper des Angreifers ausgenutzt werden.

Krav Maga ist nicht trainingsaufwendig, weil es einfach ist und auf natürlichen Reflexen beruht. Krav Maga kann schnell und einfach von Männern, Frauen und Kindern erlernt werden. Es bietet Menschen jeden Alters und jeder Konstitution die Möglichkeit, sich effektiv selbstverteidigen zu können.

Wir sind zertifizierter Standort des: http://www.haimcenter.com/

 

Krav Maga

Power Cross

ist eine funktionelle Gymnastik, in der die folgenden Aspekte von zentraler Bedeutung sind:

  • Koordination
  • Agilität
  • Ausdauer
  • Stärke
  • Geschwindigkeit


Jeder Stunde ist anders. Wir arbeiten sowohl mit dem eigenen Körpergewicht als auch mit Gewichten als Widerstand. Der Power Cross Kurs ist geeignet für alle, die fit werden oder bleiben möchten. Der Intensität ist für jeden einzeln zu bestimmen. In den 60 Minuten variieren, Spaß und herausfordernde Tätigkeiten sind Ziele, die von jedem verbessert. Sie legen die Messlatte für sich selbst.

Kommen Sie, um den Power Cross Kurs mit Vergnügen zu erfahren!

Power Cross

Jiu-Jitsu

Jiu-Jitsu (Die Sanfte Kunst) ist waffenlose Selbstverteidigung, welche um 1650 in Japan kreiert wurde und um 1900 seinen Siegeszug auf der ganzen Welt begann. Elemente sind die heutigen, selbständigen Budosportarten Karate, Judo und Aikido. Jiu-Jitsu ist ein Körper und Geistestraining, das der Schulung für den Ernstfall dient. Es vermittelt neben den Selbstverteidigungstechniken Geduld und Einfühlungsvermögen beim Umgang mit dem Partner sowie das erforderliche Selbstbewusstsein. Durch das Jiu Jitsu Training erlangt man sehr gute physische und psychische Fitness, erlernt eine Vielzahl an Bewegungen (wie Würfe & Takedowns, Kontrollpositionen, Befreiungsbewegungen, Würge- und Hebeltechniken) und erlangt solide Selbstverteidigungsfähigkeiten.